dorothy
Durch den Wind.

„Weißt du, schon als kleines Mädchen warst du schöner und trauriger als die anderen. Und schon als kleines Mädchen haben dich andere Menschen so sehr erschöpft. Weil du sie dir nicht vom Leib halten kannst, weil du ihre Erwartungen mit jedem Atemzug in dich hineinholst und deine Lungen nicht für diesen ganzen Bitterkram gemacht sind. Schon mit vier Jahren hast du mit dem Knie gegen die Tischkante getreten, wieder und wieder, wenn es keiner gesehen hat, weil du deine Ruhe haben wolltest und dich nicht getraut hast, das einfach zu sagen. Nur wenn man dich aus dem Zimmer tragen musste, warst du zufrieden. Du warst in dir ein ganz unabhängiges junges Wesen, aber du hast gedacht, dass du das nicht sein darfst.“

 

Sie schloss die Augen. Sie wollte aussteigen aus diesem Zug und alleine sein, wohin auch immer es sie verschlagen würde. Sie wollte Felix in den Arm nehmen und mit ihm aussteigen. Es war der falsche Zug.

- Durch den Wind, Annika Reich, Seite 116 -

28.4.11 23:40


Werbung


Wieso wird das Leben überhaupt immer mir einem Zug verglichen?

ImageBanana - train.jpg
 

Diese Sache mit den Zügen macht mich irgendwie traurig.
Wieso wird das Leben überhaupt immer mit einem Zug verglichen?
Und stimmt es, dass man, wenn der Zug erstmal fährt, nicht mehr aussteigen kann?
Suche ich mir im Moment noch mein Ticket aus?
Gibt es dafür auch eine App?
Und was ist, wenn ich mich festgelegt habe?
Aus dem fahrenden Zug springen - nein, das könnte ich nicht.
Meine Knochen würden am Boden zerschellen, bevor ich die Chance gehabt hätte, es zu bereuen überhaupt gesprungen zu sein.
Er macht mir Angst, dieser Gedanke.
Was wäre, wenn ich meinen Zug verpasse oder in den falschen einsteige?
Was passiert, wenn mir das Ziel oder der Zug an sich plötzlich doch nicht mehr gefällt?
Muss ich dann mein Leben lang im falschen Zug sitzen bleiben?
Mir ansehen, wie andere Züge vorbei fahren. Andere - die vielleicht der Richtige gewesen wären.
Mich damit abfinden, dass ich den Sitzplatz oder das Abteil wechseln kann, aber nicht den Zug oder das Ziel oder die Landschaft draußen am Fenster.
Ich fürchte mich davor, ich will nicht irgendwann doch springen müssen, nur weil ich es nicht mehr aushalte, im falschen Zug gelandet zu sein.

Ja, wieso eigentlich ein Zug?

28.4.11 17:33


 

 

 

ImageBanana - blub.jpg
 
Ich brauch einen Freund mit weiten Armen
Ich brauch einen Freund, der kein Erbarmen kennt,
der mich zu Boden ringt
Ich tobe und rase
ein Tuch mit Äther
über Mund und Nase

Ich brauche tiefste schwarze Nacht
hinter meinen Lidern
Ein Gift gegen den Schmerz
in meinen Gliedern

Ich brauch einen Schuss
Feuer in meine Venen
Ich brauch eine Bahre,
Blaulicht und Sirenen

Ich brauch, ich brauch
Ich brauche
Licht

Bring mich nach Hause,
ich bin schon zu lang hier draußen
Komm und trag mich, frag nicht wieder
wohin
ich will
nach Hause
Ich bin schon zu weit hier draußen
Komm und trag mich
Schlag mich nieder
Ich bin nicht still genug

Ich brauche einen Freund mit weiten Schwingen,
der mich heil nach hause bringen kann
durch die Dunkelheit, den Wind und den Regen,
um mich dann vor meine Tür zu legen

Und dort erst auf der Schwelle
will ich verbluten,
wenn ich still bin, soll der Regen
jede Zelle fluten

Ich brauch, ich brauch
Ich brauche
nichts

Bring mich nach Hause
Ich bin schon zu lang hier draußen
Komm und trag mich, frag nicht wieder
wohin,
ich will
nach Hause
Ich bin schon zu weit draußen
Komm und trag mich
Schlag mich nieder
Ich bin nicht still genug

 

 Da das mit dem Video nicht so geklappt hat: http://www.youtube.com/watch?v=o_AuxeI-Viw
 
Wunderbares Lied! ♥
 
28.4.11 15:49


Geburtstag

Hallo! (:

Ich hab heute morgen einen super Blogeintrag geschrieben und ihn dann aus Versehen gelöscht. Schande über mich! :'D

Na ja, man kann nichts dran ändern.
Ähmm..heute ist der 28. April, mein Papi hat heute also Geburtstag!

45 ist er jetzt. Da geht jemand auf die 50 zu. :p

Später ist das Haus voll mit Familie, schätze ich mal. Nur so die engsten Verwandten, aber das ist ja schon ne Menge. 

Seid mir also nicht böse, wenn heute nicht so viel von mir kommt. :/

Liebe Grüße, Noelle ♥

28.4.11 15:30


Neues Bild (:

 

 Schatzi, schenk mir ein Foto! :'D

 

ImageBanana - IMG_7944.JPG

Voilà! Une nouvelle photo.
 
28.4.11 15:26


Ich würde ja gerne noch irgendeinen supertollen Blogpost schreiben, aber ich bekomme gerade nichts zustande.
Ich bin total unmotiviert, genervt von mir selbst und von anderen, einfach nicht gut gelaunt und in guter Stimmung um mal so richtig zu heulen. :D
Klappt aber nicht. Schade eigentlich, dann würde ich mich bestimmt besser fühlen. Ich hasse diese halben Sachen. -.-

♥♥♥
27.4.11 22:43


Ahnungslos.

 

Nach so einem Regenschauer sind alle Gedanken, Sorgen und andere negative Dinge wie weggewaschen. Meine Seele fühlt sich gerade rein an, auch wenn ich gute Lust darauf hätte, mich bis Montag in meinem Zimmer einzuschließen und einen Heul-&-Schokoladen-ess-Marathon zu veranstalten.
Warum? I c h   h a b e   n i c h t   d i e   l e i s e s t e   A h n u n g!

Na super! Realität, hab mich wieder. 

Gleich fahre ich mit meiner Schwester Nadine nach Büdingen um ein Geburtstagsgeschenk für unsere kleine Schwester zu kaufen, die am Sonntag Geburtstag hat. Yippieh Ya Yeai, wie ich mich gerade freue, aus dem Haus zu gehen.  -.-
Warum ich so träge bin, habe ich abermals keinen blassen Schimmer.
Aber sowas soll ja vorkommen. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass meine Hormone verrückt spielen, weil ich meine Periode habe.
Entschuldigt, wem das jetzt zu viele Informationen waren.

Ich melde mich später noch einmal. ♥

27.4.11 17:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de